bannercs2018

mdpdlonhohknhmdd

Kultur Rhein Neckar in Ludwigshafen

Gegründet wurde KRN 1995 um das deutsch-russische spartenübergreifende Kulturaustauschprojekt "QUATTROLOGE" zu realisieren. Der Verein fördert die regionale Kultur - auch durch internationale Kulturprojekte.Dialoge sind dem Verein wichtig: zwischen Kulturen, zwischen KünstlerInnen verschiedener arten und zwischen Künstlern und KunstfreundInnen. Die regionale Zusammenarbeit und Vernetzung ist eine gute Basis für diese Ziele.


Schwerpunkt des Kulturvereins ist die transkulturelle Kulturarbeit.
Seit 2009 gehört der Verein zu den Trägern des Weltmusikwettbewerbs creole – globale Musik aus Deutschland. Für diese Musik sucht der Verein immer wieder neue Bühnen und Plattformen (Inselsommer).
Seit 2000 gehört der Verein zu den Trägern der Lesereihe „Europa.Morgen.Land“.
Mit partizipativen Ausstellungskonzepten trägt der Verein zur Aufarbeitung der Geschichte der Migration kreativen und künstlerischen Methoden bei. Die Ausstellung „Anellino - Zur Geschichte der Italiener in Ludwigshafen“2005 / 2006 war die bestbesuchte Ausstellung im Stadtmuseum Ludwigshafen überhaupt. Über 10.000 Besucherinnen, viele davon mit Migrationshintergrund, besuchten die Ausstellung und bestätigten das Konzept des Vereins.
Der Verein erhält für seine Arbeit Unterstützung von vielen staatlichen und privaten Seiten
Neben der UNESCO, der Europäischen Union, dem Bund, dem Fonds Soziokultur, den Ländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, dem Bezirksverband Pfalz und den Städten Ludwigshafen, Heidelberg, Mannheim und Freinsheim werden Projekte von KRN unterstützt von der BASF, der Robert-Bosch-Stiftung, der GAG, von den Hafenbetrieben Rheinland-Pfalz, den Pfalzwerken, RITTER-Sport, der SPARKASSE Vorderpfalz und der Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Ludwigshafen und vielen anderen Spendern. Zu dieser finanziellen Basis kommt freiwilliges, ehrenamtliches Engagement von vielen (beim Kultursommer bis zu 200) Helferinnen und Helfern.

Drucken E-Mail