bannercs2018

FR 22.6.18, 19.30 h - Ludwigshafen

Tabadoul Orchestra

Musik des Meisters Wahab - Großes Orchester mit großer Musei am großen Strom!

Das im Sommer 2010 von Musikern aus Köln, Ägypten und der Türkei gegründete Tabadoul Orchestra befa sst sich mit den Werken des ägyptischen Komponisten Mohamed Abdel Wahab, der von 1907 bis 1990 lebte. Wahab war einer der bedeutendsten und innovativsten Komponisten der arabischen Welt. Er gilt als Erfinder des arabischen Filmmusicals und führte westliche Instrumente wie E-Gitarren,

E-Piano und elektrische Orgeln in die arabische Musik ein und entwickelte dadurch einen gänzlich neuen Stil. Auch die Verwendung von lateinamerikanischen Tanzrhythmen wie Beguine, Rumba oder ChaCha im Kontext des traditionellen ägyptischen Streichorchesters und seine innovative Orchestrierung und Kompositionstechnik sind in der ägyptischen Musik einzigartig.
Mohamed Abdel Wahab gilt als Pionier der arabischen Kunstmusik und kann sogar als ein früher Frank Zappa der arabischen Welt gesehen werden.
Der spezifisch west-östliche Dialog, der ja bereits in Wahabs hybrider Musik und auch in der multikulturellen Besetzung des Tabadoul Orchestras angelegt ist, wird hier musikalisch Ebene geführt. Zum ersten Mal in Europa wird einem breiten Publikum die Welt eines arabischen Musik-Pioniers zugänglich gemacht, für den der Brückenschlag in die westliche Welt, ein modernes und offenes Kunstverständnis und große Toleranz eine Selbstverständlichkeit waren.

Besetzung Raimund Kroboth, Gitarre, Arrangement • Annette Maye, Klarinette, Bassklarinette • Zuzana Leharova, Violine • Martin Kübert, Akkordeon • Matthias Göbel, Vibraphon • Udo Moll, Trompete • Matthias Mucke, Posaune • Reza Askari, Kontrabass • Benedikt Hesse, Schlagzeug

Website: http://www.tabadoul.de/

Drucken E-Mail